Indiaca Weltmeisterschaft Lëtzebuerg

Michael Jeske, ein Lampenberger und MTV-Turner holt WM-Bronze-Medaille

Vom 2. bis 6. August 2022 fanden in Luxemburg die um ein Jahr verschobenen Weltmeisterschaften im Indiaca statt. Michael Jeske, ein Lampenberger und Turner des hiesigen Männerturnvereines war Mitglied des Schweizer Senioren Männer-Nationalteams. Er war damit Teil eines Swiss-Indiacateams, welches in allen 6 gespielten Kategorien im Einsatz war.

Nach der Vorrunde stand für das Schweizer Senioren-Team das Halbfinale gegen Deutschland an, welches leider mit 0:2 Sätzen an unsere nördlichen Nachbarn ging, dem späteren WM-Titelgewinner gegen Gastgeber Luxemburg. Das Spiel um Rang drei gelang den Schweizern besser und gegen Estland konnte mit 2:0 Sätzen die Bronze-Medaille erspielt werden!

Dieser Sportevent hat Michi’s Wochenenden in den letzten Monaten mit Trainingseinheiten intensiv geprägt. Die tolle Stimmung im Schweizer Team, das Mitwirken an einem derartigen internationalen Anlass und natürlich, sich WM-Bronzemedaillen-Gewinner nennen zu können, sind Lohn für diesen immensen Aufwand.

Michi – der MTV-Lampenberg gratuliert Dir ganz herzlich zu diesem grossartigen Erfolg!

Gerne Informieren wir, dass das Schweizer Team neben der erwähnten Bronzemedaille bei den Herren Senior zusätzlich einen ganzen Medaillensatz mit ebenfalls Bronze bei den Mixed Open, Silber bei den Frauen Senior und Gold bei den Frauen Open mit nach Hause brachte.

Der Männerturnverein betont natürlich stolz, dass in unserer MZH Weltklasse-Indiaca gespielt wird!

– Dani Ruff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: