Turnfahrt 2017

Am 19. August 2017 war es wieder soweit und die alljährliche Turnfahrt stand an. 13 Männer traten gemeinsam die Reise nach Braunwald im Kanton Glarus an. Am Samstag wanderten wir von Braunwald auf den Oststockberg. Das Wetter war nicht optimal und der Nebel verweigerte uns leider das Panorama.
Unterwegs gab es reichlich Pausen, in welchen auch die Apéros nicht zu kurz kamen. In der Oststockhütte angekommen, nahm uns Maja herzlich in Empfang. Zum Abendessen gab es ein feines Fondue und auch getrunken wurde reichlich. Am nächsten Morgen nahmen wir den Rückweg in Angriff. Unterwegs kamen wir am wunderschönen Oberblegisee vorbei, wo auch ein paar Mutige den Sprung ins kühle Nass wagten. Nach einem nochmaligen Fussmarsch traten wir alle erschöpft und vollgefressen den Nachhauseweg Richtung Lampenberg an.

Es waren zwei erlebnisreiche Tage. Besten Dank an Heinz Wanner für die super Organisation.

Regio Turnfest Böckten 2017

Am 23. Juni 2017 nahm der MTV Lampenberg mit 2 Teams am 3-Spiele-Turnier der Kategorie Turner am Regionalturnfest in Böckten teil. Die eine Mannschaft erreichte mit 9 Siegen aus 12 Spielen den guten 16. Platz und verpasste die Finalrunden nur knapp. Das andere Team erreichte den ansprechenden 32. Platz von insgesamt 56 teilnehmenden Mannschaften.

KTF Düdingen 2017

Der MTV Lampenberg nahm am 17. & 18. Juni 2017 zum ersten Mal an einem Ausserkantonalen Turnfest teil. Wir trafen uns am Samstagmorgen um zusammen ins Freiburgische Düdingen zu reisen. Mit im Gepäck war der Wille zu einer guten Leistung, die Freude auf ein tolles Fest sowie die berühmt berüchtigte Schnupfmaschine. Nach einem Gläschen Weissen gaben wir am Fit & Fun-Turnier alles. Mit dem erreichen der Note 25.09 und dem 10. Rang von insgesamt 17 konnte man nach einer doch eher durchzogenen Leistung zufrieden sein. Nach dem Leiter-Bier ging es mit Fahne & Gesang zurück zum Festgelände, wo wir einen gelungenen feuchtfröhlichen Abend genossen.
Am Morgen des 18. Juni nahmen wir am Freizeitwettkampf „Kubb“ teil, wo wir die Plätze 2 und 3 belegen konnten. Anschliessend genehmigte sich der eine oder andere noch ein, zwei Gläschen um für die Schlussfeier gerüstet zu sein.

Schweizer Indiacaturnier 2017

Am Samstag, den 20.05.2017 nahm die Indiaca-Mannschaft des MTV Lampenberg an den Schweizermeisterschaften in Langenthal teil. Nach einem mässigen Start in der Gruppenphase und einem verlorenen Halbfinale ging es im Spiel um Platz 3 zur Sache. Der MTVL und Valle del Vedeggio begegneten sich auf Augenhöhe. Nachdem der 1. Satz 23:25 verloren ging, gewann der MTVL den 2. mit 25:23 – im Entscheidungssatz verlor der MTVL leider knapp mit 22:25 und musste sich mit dem 4. Platz zufrieden geben. Trotzdem kann auf einen erfolgreichen Tag mit guter Leistung zurückgeblickt werden und wir freuen uns auf die nächste Saison.

3-Spiele Turnier Zeglingen 2017

Der MTV Lampenberg nahm am 06. Mai 2017 mit zwei Teams am Dreispiel-Turnier in Zeglingen Teil und trotzte dem regnerischen Wetter auf eindrückliche Art und Weise.

Ein Team nahm in der Kategorie Turner teil und erreichte trotz des für diese Kategorie hohen Altersdurchschnitt den 10 Platz von insgesamt 42 Mannschaften. Für diesen Rang war es nötig, 9 der 12 Spiele zu gewinnen. 

Die Mannschaft, welche in der Kategorie „Männer 35+“ mitspielte, erreichte mit 5 Siegen, 2 Unentschieden und 5 Niederlagen den 12 Schlussrang von insgesamt 21 Teams.

Skitag Flumserberge 2017

Es ist Samstag, 4. Februar 2017 kurz vor 06:00 Uhr in der Früh. Emsiges Treiben herrschte vor dem Schulhaus in Lampenberg. Wie jedes Jahr fand wieder der MTV Skitag statt. Dieses Mal chauffierte uns Markus nach Flumserberg und damit auch alle angemeldeten Teilnehmer mitkommen konnten wartete in Hölstein sogar noch ein zweiter Car. Kaffi und Weggli für unterwegs ist organisiert und war im Preis inbegriffen! Nach ca. 3 Std. Fahrt dann die Ankunft in Tannenboden. Es ging für die meisten gleich ab in die Gondel und auf die Pisten. Am Vormittag herrschte überraschend gute Sicht, nicht so im Mittelland, und die Schneeverhältnisse waren top. Zum Mittagessen traf man sich im Panoramarestaurant Maschgenkamm. Gutes Essen und sehr freundliches Personal wartete auf uns. Am Nachmittag folgte dann Traumwetter und viele genossen den „Kaffi mit“ auf der Sonnenterasse. Bevor man sich dann auf die Talabfahrt begab trafen sich einige noch im Chrüz zur letzten Stärkung. Um 16:30 Uhr waren dann alle wieder vollzählig bei den Cars. Jemand verteilte noch feine Gutzli bevor die Heimreise begann. Es war wieder einmal ein sehr schöner und toller Tag! Vielen Dank Markus für die tolle Organisation!

Oli Düsberg